Wir sind ein Betrieb mit Tradition

Unsere Firma besteht seit über 50 Jahren. Im Jahr 2000 übergab der Großvater Michael Meier an seinen Enkel Wolfgang Meier. Dieser hat den Betrieb ständig modernisiert und erweitert.  Unser Holzverarbeitungsbetrieb ist weit über die Grenzen von Schmidgaden hinaus bekannt.

Gründung und Anfänge

 

Der Gründer des Sägewerks, Herr Michael Meier, legt 1960 den Grundstein und mit einem Hofmann-Gatter „Ane-Sachs“ und einem Paul Doppelsäumer geht das Sägewerk in Betrieb. Zwischen 1975 und 1997 wird das Hofmann-Gatter durch ein modernes Gatter ersetzt, auch folgen der Anbau eines Hobelraumes mit Weining Automat sowie der Neubau einer Halle für die Brettersortierung. Kurz darauf folgt bereits die Erneuerung des Rundholzplatzes mit Sortierwagen und die Erweiterung und Neubau der Sägehalle.

Ein Schritt in die Zukunft

 

Nach fast 40 Jahren, im Jahr 1999, verpachtet Herr Michael Meier sein Unternehmen an seinen Enkel Wolfgang Meier, der die Firma nur ein Jahr später komplett übernimmt. Es folgen die Automatisierung der Sägehalle sowie der Aufbau eines neuen Rundholzsortierwagens. In den folgenden Jahren wird neben der Erneuerung der Hackschnitzelheizung eine Vakuumtrockenkammer der Firma Eberl installiert. Auch die Erweiterung der Staplerflotte sowie der Neubau des Wurzelreduzierers werden umgesetzt.

Erweiterung und Ausbau ab 2008

 

Eine neue Nachschnittmaschine und eine Errichtung einer Stapelanlage für Fertigware führen die Liste der umfangreichen Modernisierungen und Umbauten fort. In den folgenden Jahren wird das vorhandene Gatter durch das Gatter der Firma Möhringer ersetzt, ein Lader und ein LKW werden angeschafft und eine neue Ausfahrt aus dem Firmengelände wird gebaut. Im Jahr 2013 errichtet die Firma Mühlböck eine neue Trockenkammer. Kurz darauf wird die Produktionsfläche erneut erweitert und eine Lagerhalle für getrocknetes Schnittholz errichtet.

 

Nachhaltigkeit und Umwelt

 

Holz, das durch uns verarbeitet wird, kommt ausschließlich aus den umliegenden Wäldern. So vermeiden wir lange Transportwege. Bei der Weiterverarbeitung zu unseren Produkten fällt zudem kein Abfall an. Jeder Bestandteil wird genutzt. So tragen wir zu einer nachhaltigen und effizienten Rohstoffnutzung, ohne Verschwendung, bei.

Kontakt

Sägewerk Meier

Inzendorfer Str. 1
92546 Schmidgaden

Tel.: (09435) 1027
Fax: (09435) 3162

Email:
info@saegewerk-meier.de

Geschäftszeiten

Mo - Fr:    8:00 - 12:00 Uhr
und          13:00 - 17:00 Uhr
Sa:             8:00 - 12:00 Uhr

 

Unser Büro ist für Sie besetzt:

Mo - Fr:   8:30 - 12:00 Uhr
und         13:00 - 17:00 Uhr

 

Mittagspause täglich:
12:00 Uhr – 13:00 Uhr

 

 

Anfahrt

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.